Kohl - Geschichte, Produktion, Handel

Mit dem Oberbegriff "Kohl" bezieht sich man auf alle Kohle, kultiviert seit der Antike für die Herstellung von Blättern, Blüten und Stängeln. Es gibt eine Vielzahl von frischem Gemüse für ihre sehr wertvollen Nährstoffe. Es ist eine Winter-Gemüse, die Sie sehr leicht finden, auch viele Sorten verfügbar auf den Obst- und Gemüsemarkt national und International Ansichten.
Seit der Antike war er bekannt, der Kohl (Brassica Oleracea) heilig von den Griechen galt; stattdessen verwendeten die Römer diese Art von frischem Gemüse um verschiedener Krankheiten zu heilen, essen sie ihn roh, vor dem Bankette, um den Körper den Alkohol besser absorbieren zu helfen.
Es wird behauptet, das Vorhandensein von Kohl bereits im 6. Jahrhundert v. Chr. Plinius ausdrücklich zitiert den Brokkoli als wichtigen Teil auf reicher römischer Tafeln und nach bestimmten Quellen wurde den Kohl in Spanien durch die Araber kultiviert, die von Syrien, im 12. Jahrhundert eingeführt haben.
Mit der Entdeckung Amerikas begann die Epoche der Seereisen über größere Entfernungen. Diese Tatsache stellt viele Seefahrer die dramatische Frage wie man Skorbut, eine Krankheit, die durch den Mangel an Vitamin C verursacht wird, kämpfen kann.
Fahren über lange Zeiträume ohne den Boden zu berühren, mit keinen verfügbaren frischen Lebensmitteln waren unmittelbar nützlich, die Mängel des Vitamin C, Zitrusfrüchte und Kohl zu begegnen, die mit Leichtigkeit auch in den nordischen Ländern gefunden werden. Der große Vorrat frischer Kohle an Bord, erlaubte man für viele Wochen zu reisen, ohne den Boden zu berühren. Aufgrund der Kohl Merkmale hängt der Chef Cook die Gesundheit seiner Mannschaft: drei Jahre Segeln in allen Breiten ohne keiner seine 118 Männer zu verlieren, da sie roh oder gekocht Kohl aßen.
1500 wurde die Kohl-Pflanze als Abführmittel verwendet, während der 1600 die Kohlsuppe in alle Lungenkrankheiten empfohlen wurde.
Dank an den Kohl Vorräte wurde in den 1700 und 1800 Kampagnen der Monate der Fischerei auf hoher See von Walfänger Schiffe möglich.
Die medizinische Literatur des letzten Jahrhunderts zeigt, dass das Kraut gegen Erkältungskrankheiten, Kehlkopfentzündung, Schleim verwendet wurde, und auch zur Behandlung von Pleuritis und Rheuma.
Auf den britischen und französischen Märkten wurde der Kohl so früh wie 1600 vermarktet und aus England wurde Anfang 1800 in Indien gebracht.
In Italien kam den Kohl sehr wahrscheinlich von den Venezianern an, die ihn auf der Insel Zypern kauften, und einfach alles rund um Venedig, die Samen der schönsten Pflanzen wieder zu säen, begann in ganz Europa die genetische Verbesserung dieser Pflanze, die später exportiert und im Zentrum und Norden des Kontinents kultiviert wurde. Im Jahre 1706, wurde ein großer Blumenkohl in einem Gemälde dargestellt, die aus Schätzung und Unterwerfung von Jehovah Cosimo III angeboten wurde.

Zipmec Newsletter

You must accept the privacy policy before proceeding


Soziales Network

Folgen Sie uns gleich auf unsere besten Soziale Networks, um immer angekündigt zu sein, über die Neuigkeiten von Zipmec