Spargel Geschichte

Spargel ist eine mehrjährige krautige Pflanze, Mittel- und native nach Asien, vermutlich aus Mesopotamien: sein Name leitet sich ursprünglich vom persischen Sperega, deren wörtliche Bedeutung Knospe ist; später nahm die Griechen den Begriff Asparagos, was bedeutet "voller Leben".
Von Mesopotamien würde, in der Antike in gemäßigten Zonen verbreitet. Einige ägyptische Artefakte- bestätigen,  dass der Spargel seit dem alten Ägypten bekannt war und aus Ägypten würde in den Mittelmeerraum und Kleinasien vor etwa 2000 Jahren verbreitet. Die ersten literarischen Dokumente über das Gemüse können die griechische Theophrastus, zugeschrieben werden, "die Geschichte der Pflanzen", etwa 300 Jahre vor Christus schrieb; Cato, ein Jahrhundert später sprach über Spargel  von agronomischen Sicht, da Spargel für eine lange Zeit nur für ihre medizinischen und therapeutischen Qualitäten verwendet wurden. Bald begann man Spargel auch für das Kochen zu verwenden.
In diesem Zusammenhang beispielsweise Spargel waren schon den Römern als 200 v. Chr. bekannt: Plinius, zusätzlich zu den Preisen der gastronomischen Qualität, illustriert in 79 v. Chr. die Methode der Kultivierung und Vorbereitung und Produktion von Spargeln in seiner "Naturalis Historia", wie später Apicius machte. Römischen Kaiser hatten so gern Spargel, dass sie  Schiffe zum Sammeln von Schiffen anbauten, Spargel,  die die Bezeichnung ("Asparagus") hatten.
Marziale pries in Vers diese krautige Pflanze zartes Fleisch, und weist auf den  Spargel aus Kulturen in Ravenna Küste hin, exportiert in Rom, um die Gaumen der wohlhabenden Klassen versuchen.
Die Präsenz in Italien Gartenbau Arten Spargel ist so alt, dass Spargel indigenen angesehen wurde. Was ist sicher, dass sogar auf römischen Reiches Spargel in Vogue und stellt eines der beliebtesten Gerichte, soweit begehrt war, dass, als die Römer, neue Länder zu erobern, sie stimuliert den Anbau.
Im Mittelalter, wenn die Spargel-Pflanze in erster Linie für seine therapeutischen Eigenschaften (entschlackend und harntreibend), erfasst wurde die Scuola Medica Salernitana meinte: "Augmentat Sparagus Spermien" (Spargel steigert die Spermien), Diskussionen über Spargel Aphrodisische Kräfte zu öffnen.
Der Ruf des Spargels als Aphrodisiakum leitet sich sowohl aus der Form, lang und prall, und die Geschwindigkeit des Wachstums der Triebe (Tipps) in 1-2 Tagen kann bis zu 25 cm Länge erreichen. Zu den  Frauen empfohlen gegen die Frigidität Spargelköpfe umwickelt Rosenblüten (Schwalbe in Pillenform), zur Behandlung von Impotenz und Verbesserung der männlichen Fruchtbarkeit ist die größte Spargel angegeben. Dieser Glaube lebt noch heute in Bassano del Grappa (Vicenza), wo die sehr große Spargel Stiele produziert und als ein versöhnendes Abendessen Lebensmittel verzehrt werden. Von 1500 begann den Anbau von Spargel in Frankreich, das auf dem Höhepunkt der Popularität im Jahre 1600 am Hof des Sonnenkönigs kam: es heißt, dass der berühmte Gärtner die Quintinye geschafft, Spargel Ghiotto Sonnenkönig (1678-1715) genießen Sie auch im Dezember. Spargel Aphrodisische Kräfte scheint auch Griff, macht sich König in Versailles ein Obelisk errichtet zu Ehren des Gärtners, die es geschafft, das ganze Jahr über wachsen.
Wie auch immer, waren der Spargel seit langem ein Genussmittel, das sich nur wohlhabende Familien in Europa leisten könnte
Während die 1500 Spargel auch in England populär wurde, und sie wurden später in Nordamerika, wo Indianer zu trockenen Sachen sie zu medizinischen Zwecken verwendet.
Anfang 1700 markiert einen Wendepunkt in Spargel ernten, mit der Darstellung in den Gärten der Niederlande, Belgien und Frankreich, eine neue Sorte von Spargel Dimensionen noch nie gesehen, mit qualitativen und quantitativen Werte deutlich höher als der Spargel angebaut in jenen Tagen. Die neue Sorte war ein großer Erfolg für den Gartenbau aller Länder. Agronomen, Landwirte und Hersteller von Spargel widmeten sich der Anbau von großen und ausgezeichnete "Spargel von Holland", Sorte, die später in Italien zu verbreiten.
Ursprünglich nur wusste, dass Spargel grün, um 1500, es war aber auch entdeckt die weißen Spargel, dank eines Mönchs, hatte ihn abholen aus dem Boden, seine Feinheit und seine Anbaumethoden zu entdecken.
Von damals bis jetzt einige Aspekte der Anbau von Spargel-Mutationen durchlaufen haben Weile haben geändert viele Materialien und Produktionsmethoden verwendet in dieser Kultur
In Italien die Spargel Sorten werden vor allem in Regionen wie Piemont, Ligurien, Venetien, Emilia- Romagna, Toskana, Latium und Kampanien kultiviert.
In Venetien und Friaul- Julisch Venetien Spargel Produktion konzentriert sich in Richtung der weißen ein, deren Anbau höher als grün ist. Berühmt ist die Region Friaul- Julisch Venetien für die Produktion von weißem Spargel und weißer Spargel, führte in das Land von Tavagnacco (Udine) fast durch Zufall im neunzehnten Jahrhundert, als man dachte, das Problem der übermäßigen Feuchtigkeit einige Mittel, die durch die Anordnung, unter einer Reihe, einige Felder Spargel mit Weinbergen kultiviert zu lösen. In Anbetracht der Merkmale des Geländes, der Spargel Pflanzen fand in Tavagnacco idealer Lebensraum, der seine kostbaren organoleptischen Eigenschaften gepriesen, so dass in wenigen Jahren die Produktion von Spargel auf die Schraube übernahm.

Zipmec Newsletter

You must accept the privacy policy before proceeding


Soziales Network

Folgen Sie uns gleich auf unsere besten Soziale Networks, um immer angekündigt zu sein, über die Neuigkeiten von Zipmec