Handel, Import und Export von Salat

In Europa wird die höchsten  exportierten Mengen an Produktion von Salat aus Holland, Spanien, Italien und Belgien, während Deutschland ist das Land, der am meisten importiert, folgen Salat Importe aus Frankreich und England. Im Allgemeinen haben auf europäischer Ebene Einfuhren von Salat, Eisbergsalat Importe und Einfuhren von Kopfsalat insgesamt zugenommen.

Italien ist ein großer Salat Exporteur auf den europäischen Obst- und Gemüsemarkt: mit europäischen Produktionen im Gewächshaus an Salaten zu den Märkten in Deutschland und Österreich.
Italienischer Salat Exporte betreffen vor allem einige Regionen, die meisten aktiven für den Export, einschließlich Apulien, Marken und Abruzzen; aber anstatt Einfuhren frisches Gemüse, und Einfuhren von Salat, Italien, im Durchschnitt importiert, ca. 3.000 Tonnen pro Jahr, vor allem aus Frankreich (2008-Daten). In Italien sind die Obst- und Gemüsemärkte im Großhandel, die am meisten  der Einfuhren der Europäischen Salat absorbieren, in absteigender Reihenfolge, Mailand, Turin, Rom und Bologna, mit einer Verfünffachung der  originalen Preise.
 Der Salat-Verbrauch pro Kopf höhere monatliche tritt in den Vereinigten Staaten, mit ca. 11 kg, gefolgt von Frankreich (ca. 7 kg), Italien (5 kg) und den Niederlanden (3 kg).

Kroatien ist auch eine ausgezeichnete Importeur von Salat, der aus überwiegend aus Dänemark kommt.

Im Jahr 2010 exportierte Spanien 584018 Tonnen Salat, deren 381027 Tonnen Eisbergsalat war. Aus dem exportierten Gesamtvolumen, Großbritannien und Deutschland waren die Hauptempfänger der Export von spanischer Salat: sie repräsentieren die 55 % der Einfuhren von Salat in ganz Europa. Insbesondere haben im Laufe des Jahres 2008, Deutsche Verbraucher 236.686 Tonnen Salat gekauft, während Großbritannien  172.414 Tonnen verbraucht hat.
In Deutschland, der Eisbergsalat entfielen 68 % des Gesamtverbrauchs von frischem Gemüse, mit 3 Kilo pro Kopf Gesamtverbrauch von Salat in der Obst- und Gemüsemarkt in Europa.

Im 2011 die Obst- und Gemüse-Exporte in den Salat  nach Italien erhielt starke Impulse von den niedrigen Preisen von Holland: Italien wird somit immer mehr natürliche Ziel für den Export des niederländischen Salat. Das Volumen des exportierten Salat stieg von 30 auf 40 % im Vergleich zum Vorjahr (2010).
Aufgrund der sehr niedrigen Preisen kaufte die Italiener gerne niederländische Obst- und Gemüseprodukten qualitativ gute, obwohl Italien, angesichts des hohen Anteils von Obst und Gemüseprodukten und Produktionsprimate in  fast jedes Obst und Gemüseprodukten, immer noch ein kleinen Salat  Ausfuhrland bleibt.

Auch Importe von Salat und frisches Gemüse Einfuhren in Ukraine stieg um mehr als 2 Mal im ersten Quartal 2011 und insgesamt importiert in den ersten 10 Monaten 2010/11 Saison zeigten Wachstum von 80 %, die einen Datensatz für die Einfuhren von Obst und Gemüse in der Geschichte der Ukraine darstellt.

Zipmec Newsletter

You must accept the privacy policy before proceeding


Soziales Network

Folgen Sie uns gleich auf unsere besten Soziale Networks, um immer angekündigt zu sein, über die Neuigkeiten von Zipmec